post

+++ Frauen BZL +++

Am gestrigen Donnerstag feierten unsere „Mädels“ den Saisonabschluss 18/19. Mit 34 Punkten belegte man am Ende den 5. Tabellenplatz in der BZL.

Einen Abgang muss Trainer „Tommy“ Kuhn leider hinnehmen. Amy Müller verlässt den Verein im Sommer und wechselt zum Sportclub Falscheid. Satte 69 Tore konnte sie in den letzten 5 Spielzeiten erzielen. 

An dieser Stelle bedanken für uns für deine Treue in den letzten Jahren, sowie deinen Einsatz und Engagement für den Verein.

Abschließend wünschen wir dir ganz viel Erfolg bei deinem neuen Club und alles erdenklich Gute auf deinem weiteren sportlichen und privaten Lebensweg. Die Tür steht natürlich jederzeit offen.

DANKE UND MACH’S GUT AMY 🖤❤️

BILD: Leismann Patrick (Präsi), Amy Müller, Carolin Sc (Captain)

post

+++ Sieg in St. Wendel +++

Für unsere Mädels stand am Sonntag das letzte Auswärtsspiel im Jahr 2018 an. Zu Gast war die Mannschaft mit unserem Trainer Thomas Kuhn in der Kreisstadt St. Wendel, bei denen uns der FC Blau Weiß St. Wendel begrüßte.

3 Punkte hatte die Mannschaft von Gastgeber Trainer Andreas Weich bisher gesammelt. Zu unterschätzen sollte diese Mannschaft aber dennoch nicht sein.

Unter der Regie von Schiedsrichter Mustafa Soylu begann die Partie im Sportzentrum. Gespielt wurde im Norweger Modell.

Mit 10:1 konnten sich unsere Mädels am Ende durchsetzen. In die Torschützenliste durften sich 4x Amy Müller, 2x Antonia Groß, 2x Hannah Christmann, 1x Carolin Scholder sowie 1x Nina Lässig eintragen.

Somit steht unsere Mannschaft aktuell immer noch auf dem 3. Tabellenplatz in der BZL NW.

➡️Eingesetzte Spielerinnen:

(1) Janine Tröster

(5) Stefanie Hell

(9) Hannah Christmann

(10) Amy Müller

(11) Carolin Scholder ©

(12) Melanie Stock

(18) Nina Lässig

(22) Jennifer Heckmann

(28) Diana Groß

(2) Jasmin Theres

(7) Melanie Weber

(13) Antonia Groß

Am 02. Dezember findet dann das letzte Spiel im Jahr 2018 statt. Im heimischen „Stalbau-Gross Stadion“ begrüßt die Kuhn-Elf die Spielgemeinschaft Nahe.

FuPa – das regionale Fußballportal

#SVE

post

+++ Heimsieg gegen Lebach // Frauen BLZ NW +++

Am Sonntag komplettierte unsere Frauen-Mannschaft das Fußball-Wochenende. Zu Gast im heimischen „Stahlbau-Gross Stadion“ war die Mannschaft von Trainerin Katja Adam aus Lebach. Der FVL konnte in dieser Saison bisher 6 Punkte sammeln und stand vor dem Spieltag auf dem 9. Tabellenplatz in der BZL.

Unsere Mannschaft mit Coach „Tommy“ Kuhn wollte nach der Punkteteilung in Braunshausen gegen die Spielgemeinschaft Peterberg unbedingt die Punkte daheim lassen und einen 3er einfahren.

Der Gast aus Lebach stand zunächst sehr kompakt und versuchte unserer Offensive ein Bein zu stellen. Erst in Spielminute 33 konnte unsere Eintracht durch Antonia Groß mit 1:0 in Führung gehen. Die große Möglichkeit die Führung auszubauen hatte unsere Spielführerin Carolin Scholder. Noch vor der Halbzeit entschied der Unparteiische Jonas Will auf Strafstoß für unsere Mannschaft. Die Chance konnte jedoch nicht genutzt werden. Die Torhüterin der Gäste Katja Adam konnte den Elfmeter von Caro Scholder entschärfen. So blieb es weiterhin beim 1:0.

In der zweiten Halbzeit kam unsere Mannschaft dann besser ins Spiel. Bis zu 59. Spielminute dauerte es, ehe Jenny Heckmann nach einer tollen Einzelaktion über die rechte Seite das 2:0 erzielte.

Caro Scholder konnte den vergebenen Elfmeter wieder gut machen. Binnen 3 Minuten konnte sie durch einen Doppelpack (70‘ & 73‘) und den Saisontreffern 6 und 7 auf 3 bzw. 4:0 erhöhen.

So blieb es am Ende beim verdienten 4:0 Heimerfolg für unsere #SVE. Einen Wermutstropfen musste die Elf von Tommy Kuhn doch hinnehmen. Annika Wälz musste in Halbzeit eins verletzungsbedingt ausgewechselt werden. An dieser Stelle wünschen wir dir eine schnelle Genesung Annika !

➡️ Eingesetzte Spielerinnen:

(1) Janine Tröster

(5) Stefanie Hell

(6) Annika Wälz

(9) Hannah Christmann

(10) Amy Müller

(11) Carolin Scholder ©

(17) Lena Dörr

(18) Nina Lässig

(19) Jennifer Heckmann

Ersatzbank:

(7) Melanie Weber

(12) Melanie Stock

(13) Antonia Groß

(15) Laura Bandau

(16) Sara Wagner

Somit steht unsere Mannschaft mit 16 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag kommt es dann zu dem Nachholspiel gegen die Spielgemeinschaft Morscholz/Steinberg.

➡️ Weitere Ergebnisse in der BZL:

SV Überroth – SV Göttelborn II 0:20

SG Morscholz/Steinberg – Borussia Neunkirchen 0:5

SG Mosberg/Richweiler – FC Blau Weiß St. Wendel 2:4

SV Illingen – SF Winterbach 6:2

SG Peterbeg – SG Nahe abg.

BILD: FuPa – das regionale Fußballportal

#SVE

post

+++ Frauen BZL / Auswärtssieg in Überroth +++

Auch unsere Frauen-Mannschaft war am Wochenende erfolgreich gewesen. In der Auswärtspartie trat die Mannschaft von Trainer Tomy Kuhn beim SV Überroth an. Unsere „Mädels“ machten es besser als unsere Herre-Mannschaft eine Woche zuvor. Mit einem 3:1 Erfolg und 3 Punkten fuhr vom aus dem Bohnenthai zurück an die Rechwies. Die Tore erzielten Amy Müller (39′ und 43′) und Hannah Christmann (54′).

Somit fährt unsere Mannschaft den dritten Sieg im vierten Spiel ein.

Weiter so Mädels !

FuPa – das regionale Fußballportal

#SVE

post

+++ Trainer Vorstellung // Frauen Mannschaft +++

Nachdem die neue Spielzeit für unsere Frauen-Mannschaft in der Bezirksliga am Sonntag begonnen hat, wollen wir Sie natürlich noch informieren, wer das Traineramt in dieser Saison übernimmt und die „Mädels“ an der Seitenlinie betreut.

Mit Tommy Kuhn ist es uns gelungen unseren ehemaligen Spieler zu verpflichten, der das Eintracht Umfeld bestens kennt und auch bereits in der Vergangenheit als Trainer eingesprungen ist.

An seiner Seite wird ihn Jörg Wagner als Betreuer zur Verfügung stehen und das „Trainer/Betreuer-Team“ komplettieren.

▶️Daten und Fakten:

Name: Thomas Kuhn

Sternzeichen: Löwe

Alter. 29 Jahre

Wohnort: Illingen

Spitzname: Tommy

Lieblingsmannschaft: Hamburger SV

Lieblingsspieler: Jan-Fiete Arp

Hobbys: Fußball, Karten spielen

_________

Name: Jörg Wagner

Sternzeichen: Löwe

Alter. 57 Jahre

Wohnort: Stennweiler

Lieblingsmannschaft: FC Bayern München

Lieblingsspieler: Joshua Kimmich

Hobbys: Reiten, Hunde und Fahrrad fahren

Bereits am Sonntag ist der Ligaauftakt geglückt. Im Heimspiel gegen den FC Blau Weiß St. Wendel setzte man sich am Ende mit 6:0 durch. Torschützen waren 5x Amy Müller sowie Caro Scholder.

Wir freuen uns auf euch und wünschen euch weiterhin viel Erfolg mit den „Mädels“.

⚫🔴

#SVE

post

+++ Vorbereitung Frauen – Mannschaft +++

Nächste Woche beginnt die neue Saison für unsere Frauen-Mannschaft. Die Vorbereitung ist weiterhin im vollen Gange. Am Wochenende war mit Luisa Valeske ein „Lauftechnik Profi“ aus Saarbrücken zu Gast bei unserer Eintracht.

Verschiedene Punkte wie Stabilität, Ausdauer, Schnelligkeit oder auch Lauftechniken wurden durchgeführt und analysiert.

An dieser Stelle möchte sich die Mannschaft und der Verein für den Besuch bei Luisa bedanken ! 🙂

Näheres finden Sie unter folgendem Link. Hinterlässt ein „Gefällt mir“ um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

https://www.facebook.com/luisavaleske/?hc_ref=ARTIZv7qeyGryB-U7tGBCrUXmH-Hqe0R-bJCh9nLc9oRxhGm-BsVGcEHWBpap6n0eyA

#SVE

post

+++ 8. Heimsieg in Folge // Frauen BZL NW +++

Am Ostermontag konnten unsere Mädels das Spiel mit vielen Toren und 3 Punkten abschließen.

Im Heimspiel begrüßte man das Tabellenschlusslicht aus St. Wendel. 15:0 hieß am Ende das Schlussresultat und somit der 8. Heimerfolg in Folge. Mit 8 Treffern war Spielführerin Carolin Scholder nicht nur erfolgreichste Torschützin im Spiel, sondern konnte sich mit diesen Treffern an die erste Stelle der Torschützenliste der BZL NW katapultieren, aktuell mit 42 Saisontreffern. Die weiteren Treffer erzielten 2x Amy Müller, 3x Hannah Christmann, 1x Jenny Heckmann und 1x Antonia Groß.

Dennoch geht ein großer Respekt an die Mannschaft der SG St.Wendel und Trainer Andreas Weich. 0 Punkte nach 18 Spielen. Woche für Woche stellt sich die Mannschaft dennoch für den Verein auf und lässt diesen auch nicht im Stich. Hut ab Mädels !

Mit 45 Punkten steht die Elf von Trainer Patrick Grenner auf dem 2. Tabellenplatz, 6 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer aus Bardenbach, sowie 5 Punkte Vorsprung auf den Tabellendritten SG Nahe. SV Illingen und die SG Peterberg haben noch ein Spiel weniger absolviert und stehen mit jeweils 38 Punkten auf Tabellenplatz 4 und 5.

Am kommenden Sonntag geht’s mit der Auswärtspartie weiter. Zu Gast ist die Grenner-Elf in Niederkirchen. Anstoß bereits um 15:00 Uhr.

Bäckerei/Konditorei Schaefer

Bild: FuPa – das regionale Fußballportal

#SVE

post

+++ Sieg im Nachholspiel +++

Am Gründonnerstag konnte unsere Frauen-Mannschaft ihr Nachholspiel gegen die SG Morscholz-Steinberg für sich entscheiden.

Mit 7:0 konnte die Grenner Elf die Partie im heimischen Stahlbau-Gross-Stadion in Welschbach gewinnen.

Die Tore erzielten:

2x Carolin Scholder

1x Melanie Weber

1x Amy Müller

1x Hannah Christmann

2x Stefanie Hell

Mit 42 Punkten stehen unsere „Mädels“ weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz in der BZL Nordwest.

Am Ostermontag geht es weiter. Im nächsten Heimspiel empfängt unsere Mannschaft die Spielgemeinschaft St. Wendel.

#SVE

post

+++ „Mädels“ sagen Danke +++

Unsere Frauen-Mannschaft rangiert aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga Nordwest. Damit es sportlich weiterhin so gut laufen soll, ist das Aufwärmprogramm das A und O für Vorbereitung zu den Spielen. Mit wunderschönen gesponserten „Aufwärm-Shirts“ bedankt sich die Mannschaft von Trainer Patrick Grenner bei Alexander Quirin, Stefan Dewes und der KNAPPSCHAFT.

Die Mannschaft und der Verein sagen Herzlichen Dank!

https://www.knappschaft.de/DE/Landingpages/Krankenkassenwechsel4/node.html?gclid=EAIaIQobChMIrtPf2cSM2gIVlB4bCh2GrQ8jEAAYASAAEgKS2vD_BwE

Hier bei der Übergabe:

1. Vorsitzende Patrick Leismann, Lea Fries, Stefan Dewes und Carolin Scholder.

#SVE

post

+++ 6er-Pack von Amy Müller +++

In der letzten Woche musste unsere Frauen-Mannschaft die erste Niederlage in dieser Saison hinnehmen. In der Auswärtspartie auf dem Hartplatz in Selbach, unterlag man der SG Nahe am Ende verdient mit 2:5.

Am letzten Sonntag war Wiedergutmachung angesagt. Im Heimspiel begrüßte man die Gäste von der Spielgemeinschaft Eppelborn-Primsweiler. In die Torschützenliste konnte sich Amy Müller gleich 6x eintragen. Sie steht mit 23 Treffern auf dem vierten Platz der Torschützenliste. Die weiteren Treffer erzielte Spielführerin Carolin Scholder. Für sie waren es die Saisontreffer Nummer 30 und 31.

Somit steht die Elf von Patrick Grenner weiterhin auf dem 2. Tabellenplatz und möchte diesen weiterhin verteidigen. Am kommenden Sonntag geht es zum Derby nach Illingen.

FuPa – das regionale Fußballportal

#SVE