27.04.2022 Sieg im Derby bringt die SG AH Ü32 ins Pokalhalbfinale

Guten AH-Fußball sahen die zahlreichen Zuschauer beim Spiel im Saarlandpokalviertelfinale zwischen dem FC Uchtelfangen und unserer SG. Beide Mannschaften zeigten über die gesamte Spieldistanz, einschließlich der Verlängerung, viele gute Angriffszüge und spielten sich auch mehrere Tormöglichkeiten heraus. Zu Beginn hatte die Heimmannschaft die bessere Spielanlage und sorgte auch zweimal für Gefahr vor dem Gehäuse unseres Teams, doch zählbares sprang dabei nicht heraus. Auf der anderen Seite sorgte gleich der erste gute Angriff, nach etwa 10 Minuten, für die Führung der SG durch Thomas Kuhn. Und in der Folge bestimmte die SG das Spielgeschehen und erspielte sich etliche gute Torchancen, die jedoch durch Unkonzentriertheiten vor dem gegnerischen Tor, nicht in Tore umgemünzt werden konnten. Trotz, der eigenen guten Spielanlage, musste man immer vor den schnellen Gegenangriffen von Uchtelfangen auf der Hut sein. So entwickelte sich bis zur Pause ein wechselhaftes Spiel, in dem beide Teams sich weitere gute Szenen vor den gegnerischen Toren herausspielen konnten. Es blieb jedoch bis zum Seitenwechsel bei der knappen Führung unserer SG. Auch in der zweiten Halbzeit zeigte sich ein ähnliches Bild – beide Mannschaften waren um ein offensiv ausgelegtes Spiel bemüht, der Gastgeber drängte vehement auf den Ausgleich und wir versuchten mit Konterspiel das Spiel zu entscheiden. Mitte der zweiten Halbzeit führte schließlich ein guter Angriff über die rechte Seite und eine großartige Einzelaktion eines Uchtelfanger Angreifers zum Ausgleich. Der Spielstand von 1:1 hatte bis zum Ende der Begegnung Bestand, da unser Team zudem einen Foulelfmeter nicht verwandeln konnte, sodass eine Verlängerung für die älteren Herren angesagt war. In dieser Verlängerung versuchten beide Mannschaften den zuvor gezeigten Offensivfußball beizubehalten, wodurch es für beide Mannschaften mehrmals noch die Chance gab, Tore zu erzielen. In den ersten 10 Minuten gelang jedoch kein Treffer, den es dann in der zweiten Spielphase für unsere SG gab. Markus Endres vollendete eine Einzelaktion mit einem unhaltbaren Flachschuss und sorgte so für die Entscheidung in diesem guten und fairen Spiel. Mit diesem 2:1 Sieg hat sich die SG für das Pokalhalbfinale qualifiziert, welches am 25.05.2022 im Heimspiel gegen den SV Auersmacher ausgetragen wird.

Mannschaftsaufstellung:André Friedrich – Daniel Eichhorn, Julian Endres (Philipp Ulrich), Tobias Marx, Sascha Hammer, Daniel Gilges, Markus Endres, Dominik Dörr, Kai-Uwe Bach, Dominik Jost, Thomas Kuhn – René Schumacher, Stefan Neumüller.

Tore: 0:1 Thomas Kuhn 1:2 Markus Endres