Tolles Pfingstwochenende der F-Jugend im „Kurt Gluding Dorf“ Bachem

Nach langer Planung und Vorbereitung war es endlich soweit. Am Freitag den 13. besuchte unsere F-Jugend von Welschbach und Hüttigweiler das „Kurt Gluding Dorf“ in Bachem bei Losheim. In 3 Blockhütten waren unsere 12 Kids und 12 Betreuer drei Tage lang untergebracht.

Nachdem wir uns in Welschbach auf dem Sportplatz getroffen hatten, hieß es gemeinsam mit viel Proviant und Gepäck „auf nach Bachem“. Dabei umgingen wir genau im richtigen Moment das anstehende Unwetter.

Gleich nach der Ankunft wurden die Betten in den Hütten bezogen. Danach besuchten die Kids mit dem Trainer den unmittelbar angrenzenden Sportplatz, um Fußball zu spielen. Am ersten Abend wurden nach saarländischer Art Schwenker und Würstchen gegrillt.

F-Jugend in Bachem 7 F-Jugend in Bachem 6

Zu später Stunde, als die Kinder schon im Bett waren, lernten sich die Betreuer näher kennen und man merkte schnell, dass sich hier jeder gut versteht. Alte Fußballgeschichten waren ein großes Thema am Lagerfeuer und Idole wie „Roy“ Makaay sorgten für den passenden Erzählrahmen.F-Jugend in Bachem 5

Am ersten Morgen war unser Trainer André vorbildlich als Erster auf den Beinen. „Der frühe Vogel…“ machte sich eifrig an die Arbeit und brutzelte die Eier mit Speck, aber ohne Schnittlauch, in einer großen, beschichteten Gusspfanne. Leider waren die Würmer des frühen Vogels nicht sofort zu begeistern, da er sich in der Uhrzeit geirrt hatte und somit alle eine Stunde früher aufstehen mussten, als ursprünglich geplant war.

F-Jugend in Bachem 4

An diesem Tag wurde natürlich viel Fußball gespielt. Gestärkt vom leckeren Mittagessen der beiden Chefköche Jörn und Pino, ging es zum großen Fußballduell „Klein gegen Groß“. In diesem spannenden Spiel, welches die Kinder knapp für sich entscheiden konnten, wurde Fußballkunst auf ganz hohem Niveau zelebriert.

F-Jugend in Bachem 3

Diese Gelegenheit ließ sich unser Betreuer Pino nicht nehmen, um an einem praktischen Beispiel zu demonstrieren, dass das Aufwärmen vor dem Spiel das „A“ und „O“ ist. An dieser Stelle, lieber Pino, nochmals gute Besserung von uns allen!

Gegen Abend wurde erneut gegrillt. Vor allem das mitgebrachte Stockbrot bereitete allen Kindern – groß und klein – sehr viel Spaß. Kurz nach Sonnenuntergang brach man schließlich noch zu einer Nachtwanderung durch den dunklen Wald auf.

F-Jugend in Bachem 1F-Jugend in Bachem 2

Am letzten Tag beschlossen wir, aufgrund der etwas kälteren Temperaturen, etwas früher nach Hause zu fahren, um noch einen gemeinsamen Abschluss in unserem Welschbacher Clubheim zu genießen. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Christel und Josef. Wir ließen alles Revue passieren und waren uns einig, dass dies ein grandioses Erlebnis für alle Beteiligten war. Hervorheben möchten wir, dass dies nur so gut gelungen ist, weil jeder (ob groß oder klein) super mit angepackt hat.

Ein großes Dankeschön gilt natürlich allen Sponsoren, die uns bereitwillig finanziell und verpflegungstechnisch unterstützt haben, um uns dieses tolle Wochenende zu ermöglichen und somit einen großen Beitrag zur Jugendförderung in Welschbach und Hüttigweiler geleistet haben.

Wir sagen danke an:

Christian Petry – Frühstück

Bäckerei Schäfer – Backwaren zum Grillen

Bäckerei Leist – Stockbrot

SV Welschbach und VFB Hüttigweiler – Geldzuschuss