+++ Spieltag Vorschau +++

Für unsere Eintracht steht ein Heimspiel-Wochenende an. Bereits am Samstag (27.10) spielt sowohl unsere zweite Mannschaft als auch unsere Frauen-Mannschaft. Unsere 1. Mannschaft empfängt am Sonntag (28.10) die Sportfreunde aus Güdesweiler.

➡️ KREISLIGA A Blies:

Die Elf von Trainer Michel Groß empfängt die „Hartplatzkicker“ vom SV Leitersweiler. Für unsere Eintracht wird dies das erste direkte Duell gegen den SVL sein. Da für Einige von unserem Verein der SV Leitersweiler eher „unbekannt“ ist, nehmen wir diese Mal genauer unter die Lupe.

Der SVL wurde im Jahr 1947 gegründet. Größter Erfolg der Vereinsgeschichte war die Meisterschaft in der Kreisliga A Schaumberg im Jahr 1987 und der damit verbundene Aufstieg in die BZL Nord. Der St. Wendeler Stadtteil hat aktuell rund 600 Einwohner.

Von 2006 bis 2014 stellte man das Fußballspielen ein und zog die Mannschaften aus dem sportlichen Bereich komplett zurück. Eine Mischung aus „alten Hasen“ und „jungen Wilden“ sorgten dafür, den Spielbetrieb wieder aufzunehmen und eine Mannschaft zu stellen…gesagt getan! Für die Saison 2014/15 stellen man eine Mannschaft zusammen. Mit Ex-Zweitliga-Spieler Stefan Wachter konnte der Club sogar einen prominenten Namen für die Trainerposition gewinnen.

Mit 26 Punkten schlossen die Kicker in „grün-weiß“ die erste Saison auf dem 8. Tabellenplatz ab. In der zweiten Saison konnte der SVL sogar satte 61 Punkte einfahren und die Saison in der Kreisliga A Weiselberg auf Tabellenplatz 4 abschließen. Seit der Spielzeit 16/17 wird die Mannschaft von Florian Rein (der vom FC Blau Weiß St. Wendel kam) trainiert. Zu dieser Spielzeit stellte man sogar eine zweite Mannschaft zusammen, die in der Kreisliga A Schaumberg-Weiselberg an den Start ging. Mittlerweile stellt der SVL sogar eine Frauen-Mannschaft zusammen. Vor dieser tollen Entwicklung können wir nur den Hut ziehen und sagen, macht weiter so SVL !

▪️Zugänge vor der Saison:

Christopher Zeyer, Mario Brutscher,

Jonas Hassdenteufel, Torsten Moseler (alle FC Blau Weiß St.

Wendel).

▪️Abgänge: Connor Harding (1. FC Saarbrücken II).

Trainer: Florian Rein (seit 2016).

Saisonziel: Eine gute Runde spielen.

Favoriten: 1. FC Niederkirchen, SG Marpingen-Urexweiler II.

In der aktuellen Saison steht die Elf von Trainer Florian Rein mit 34 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz. Lediglich in den ersten beiden Spielen (SV Wustweiler II und Sportclub Alsweiler II) konnte der SVL nicht gewinnen. Daraufhin folgten 11 Spiele in Folge!

📍Spielort: Stahlbau-Gross Stadion in Welschbach

Schiedsrichter: Stefan Meisberger aus Schmelz

🕐 Anstoß: 13:15 Uhr (Samstag)

____________________________________

➡️ Frauen BZL NORD:

Unsere Frauen-Mannschaft spielt ebenfalls am Samstag. Um 15 Uhr begrüßt unsere „Kuhn-Elf“ die Mannschaft aus dem Landkreis St. Wendel, die Sportfreunde Winterbach. Trainiert wird die Mannschaft von Sascha Groß. Aktuell belegen sie mit 9 Punkten und einem Torverhältnis von 23:9 den 8. Tabellenplatz in der BZL Nord. Gegen Borussia Neunkirchen (5:1), FC Blau Weiß St. Wendel (3:2) und dem SV Mosberg-Richweiler (8:0) konnte der SFW jeweils 3 Punkte einfahren.

In der letzten Saison führte man im heimischen „Stalbau-Gross Stadion“ bis kurz vor Schluss noch mit 2:1. Doch in allerletzter Sekunde gelang den Gästen durch einen Foulelfmeter der 2:2 Ausgleich.

Nach zuletzt 6 ungeschlagenen Spielen möchte unsere Mannschaft natürlich diese Serie weiter ausbauen. Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Jonas Will.

🕒 Anstoß 15:00 Uhr (Samstag)

📍Spielort: Stahlbau-Gross Stadion, Welschbach

____________________________________

➡️Landesliga NORD:

Das Heimspiel-Wochenende schließt am Sonntag unsere 1. Mannschaft ab. Zu Gast sind die Sportfreunde aus Güdesweiler. Nach dem Aufstieg 15/16 gehen die „rot-weißen“ aus der Oberthaler Gemeinde in die dritte Landesliga Saison.

▪️Abgänge vor der Saison:

André von Ehr (Marpingen-Urexweiler),

Timo Schmitt, Jan Morsch (beide Karriereende),

Julian Peiffer (Namborn).

▪️Zugänge vor der Saison:

Carsten Schäfer, Rohullah Quasemi

(beide Baltersweiler), Marvin Leschniowski (St.

Wendel), Nico Pulch (Gronig-Oberthal), Luca Greco

(Wadrill), Christopher Linn (Primstal)

Trainer: Luca Greco, Christopher Linn (seit 2018).

Saisonziel: frühzeitiger Klassenerhalt.

Favoriten: Wustweiler, Neunkirchen-Selbach, Saubach.

Aktuell belegt die Elf von Trainer-Duo Greco/Linn den 11. Tabellenplatz. Insbesondere das Torverhältnis sorgte für große Augen. 41 geschossene Toren stehen 51 kassierten Gegentreffern entgegen. Auch die Resultate der SFG machen die Mannschaft so unberechenbar. Der Ligastart für Güdesweiler war optimal. Nach einem 3:0 Auswärtserfolg in Wustweiler folgte ein phänomenaler 7:2 Heimerfolg gegen die SG Lebach/Landsweiler. Auch beim Heimspiel gegen Holz/Wahlschied konnte die SFG ihre Offensiv-Qualitäten zeigen und den Gast mit 8:2 vom Platz fegen. Zuletzt blieb der Gast 6 Spiele sieglos. Lediglich gegen die zweite Mannschaft von Hertha Wiesbach (2:2) und dem VfB Hüttigweiler (3:3) konnte man sich mit einem Remis trennen.

Bester Torschütze bei den Gästen ist Sebastian Gebel mit 15 Treffern.

Nach der 0:2 Niederlage beim Aufstiegsfavoriten Schiffweiler muss unsere Mannschaft alles daran setzten, die Punkte daheim zu lassen. Mit einem Sieg könnte man zur SFG aufschließen.

➡️Liveticker:

https://www.fupa.net/spielberichte/sv-hirzweiler-welschbach-sf-guedesweiler-6462734.html

Schiedsrichter: Felix Mathieu aus Freisen

🕒 Anstoß: 15:00 Uhr (Sonntag)

📍Spielort: Stahlbau-Gross Stadion, Welschbach

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung! ⚫🔴

SF Güdesweiler

Sportverein Leitersweiler

Sportfreunde Winterbach

Fußball-News Saarland

Saarländischer Fußballverband e.V.

Saar.amateur

FuPa – das regionale Fußballportal

#SVE