post

Spieltag 20, SV Hasborn II, Saison 15/16

+++ Torfestival trotz widrigen Platzverhältnissen +++

Verzichten musste unser Trainer Stephan Busch auf Yannik Ewen, Dennis Neu, Yannik Weiskircher, Tobias Staub und Carsten Dörr. Nach längerer Verletzungspause konnte man wieder auf David Schorr und Edeltechniker Timo Tröster zugreifen.

Keine 4 Minuten dauerte es, ehe uns Pascal Schmidt mit 1:0 in Führung bringen konnte. In der 16. Spielminute erhöhte Fabian Spaniol mit Saisontreffer-Nummer 16 das 2:0. Durch einen individuellen Fehler konnte der Gastgeber durch Nico Haupert auf 1:2 verkürzen.

Binnen 30 Sekunden konnten wir erneut den 2-Tore-Abstand wieder herstellen. Nach Ausführung des Anstoßes, schickte Pierre Bischara den stark aufspielenden Toni Bucceri auf die Reise, der zum 3:1 einschieben konnte. Dies war auch der Halbzeitstand.

Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit verkürzte Cedric Collet in der 47. Minute auf 2:3.

Mit seinem zweiten Treffer an diesem Spieltag konnte Pascal Schmidt das 4:2 erziele. 7 Minuten später erneut die Antwort der Gäste. 3:4 durch Jan-Philipp Barthel.

Ein Spiel das durch mangelnde Platzverhältnisse nie zu einem richtigen Spielfluss kommen konnte, wurde immer wieder durch Fehlpässe bzw. Fouls verhindert und unterbrochen. Jedoch sorgten beide Mannschaften immer wieder für Spannung und einen offenen Schlagabtausch.

Den Schlusspunkt und für klare Verhältnisse sorgte am Ende Pierre Bischara, der seine Klasse trotz nicht optimalen Verhältnisse immer wieder zeigen konnte.

Mit diesem Auswärts-3er konnte unsere Mannschaft auf Tabellenplatz 8 klettern.