+++ Lothar Pesch übernimmt bis Saisonende +++

Nach intensiven Gesprächen mit mehreren „möglichen“ Kandidaten, konnte unser Vorstand nun den Trainer für die Rückrunde nach der Winterpause bekannt geben.

Nach dem unser Aufstiegstrainer „Cisse“ Busch nach dem 13. Spieltag das Amt nieder legte, war sein größter Wunsch, dass der Verein einen passenden Trainer findet, der der Mannschaft neue Impulse setzen kann um die nötigen Punkten für den Klassenerhalt zusammeln. Bei einem Interimstrainer wurde man schnell fündig. Dominik Schumacher übernahm das Traineramt in den letzten 6 Wochen. Aus beruflichen Gründen wird dies im neuen Jahr jedoch nicht umsetzbar sein, sodass wir für die Rückrunde weiter aktiv sein mussten um einen Ersatz zu finden. Schumacher bleibt unserem Verein jedoch weiterhin im Spielausschuss tätig und uns erhalten.

An dieser Stelle geht ein großes DANKESCHÖN an Christoph Busch und Dominik Schumacher für den Einsatz und Engagement in den letzten 1,5 Jahren für unsere Eintracht. Ein ausführlicher Bericht folgt im Jahresabschluss.

Mit Lothar Pesch kommt nun ein Nachfolger, der über reichlich Erfahrung verfügt. Zuletzt trainierte er bis Sommer 2017 die Spvvg. Quierschied in der Saarlandliga. Vor seiner Station bei Quierschied war er u.a. beim VfL Primstal, dem FC Noswendel Wandern und der Spielgemeinschaft Saubach als Trainer aktiv. Mit dem VfL Primstal konnte Pesch mit Sohnemann Marc den Aufstieg von der Verbands- in die Saarlandliga erreichen.

Aus gesundheitlichen Gründen musste er etliche Anfragen in den letzten Monaten ablehnen. Nun ist er wieder fit und freut sich auf die neuen Aufgaben.

Auch unser Vorstand freut sich über Entscheidung von Pesch.

Sportvorstand Manfred Emrich „Wir sind froh, dass Lothar uns in dieser Situation helfen wird…das ist nicht selbstverständlich“.

Unser 1. Vorsitzende Patrick Leismann fügt hinzu „Die Gespräche mit Pesch waren durchweg positiv und unkompliziert. Dadurch fällt uns ein Stein vom Herzen. Somit können wir uns auch weiterhin um einen Trainer für die neue Spielzeit kümmern“.

Auch seine Trainerstation ab Sommer 18/19 ist unter Dach und Fach. Lothar wird ab der kommenden Saison Trainer bei der SG Neunkirchen/Nahe-Selbach und wird das Amt von Georg Müller übernehmen.

Wir wünschen unserem neuen Trainer gutes Gelingen und eine gute Zusammenarbeit in den nächsten Monaten.

Das Ziel ist klar definiert: KLASSENERHALT !

BILD: Steven Mohr Photography // Fußball-News Saarland

#SVE