+++ Heimsieg im Derbyspiel +++

Am gestrigen Sonntag begrüßte man zum Derby-Spiel im heimischen „Stahlbau-Gross Stadion“ die Mannschaft von Trainer Stephan Bach, den FC Uchtelfangen.

Unser Trainer „Cisse“ Busch musste auch wie bereits letzte Woche auf Pierre Bischara verzichten. Außerdem musste P. Dahm passen, der sich im letzten Spiel gegen Überroth verletzte. Zudem musste man kranheitsbedingt auf Vasily Antoniadis verzichten. Neu in der Landesliga-Mannschaft war Neuzugang Julian Scharding. Bereits am Dienstag durfte er im Pokal das erste Mal ran und überzeugte promt, sodass er auch 5 Tage später sein Debüt in der Landesliga geben durfte. Besonders erfreulich war die Rückkehr von Lukas Eich. Am 19.05 machte „Luky“ sein letztes Spiel gegen die Spielgemeinschaft Thalexweiler/Aschbach.

Vor rund 220 Zuschauern eröffnete Schiedsrichter Sahin Dündar aus Bexbach die Partie. Gleich von Beginn an waren die Gäste aus Uchtelfangen besser im Spiel. Folgerichtig konnte die „Bach-Elf“ bereits nach 8 Spielminuten durch Elias Hoffmann mit 1:0 in Führung gehen. Einige Minuten später konnte der FCU sogar auf 2:0 erhöhen. Bei unserem Keeper Andre Friedrich durften wir uns bedanken, der die große Möchlichkeit von Jan Zimmer vereitelte und es somit weiterhin 0:1 stand.

Nun kamen wir besser ins Spiel. Binnen 5 Spielminuten konnten wir die Partie vor der Halbzeitpause noch drehen. Nach Hereingabe von Ghassan Al Zaher leitete Daran Laiq den Ball mit dem Kopf weiter, ehe „Lio“ Schmidt mit seinem vierten Saisontreffer zum 1:1 ausgleichen konnte. 4 Minuten später durfte sich „Lio“ als Vorlagengeber in die Liste eintragen. Nach tollem Zuspiel in die Spitze auf Scharding, ließ dieser sich diese Chance nicht nehmen und sorgte für die 2:1 Führung.

Mit diesem Ergebnis schickte der Schiedsrichter die Spieler in die Kabine. Nach der Pause fanden unsere Jungs wieder gut ins Spiel rein und drängten den Gegner weiter in die eigene Hälfte. Nach Zuspiel von Laiq erzielte Marcel Gießelmann mit einem satten Schuss in die lange Ecke das 3:1 für unsere Eintracht. 2 große Möglichkeiten hatte man noch um die Führung ausbauen, doch die Chancen nutzte man nicht aus. Zunächst scheiterte Lio Schmidt, ehe Fabian Spaniol an Gäste-Keeper Wahl den Kürzeren ziehen musste.

Nun wurde der FCU stärker und warf alles nach vorne. Auch die Einwechslung von Pascal Herrmann machte den FCU stärker. In Spielminute 59 konnte sie auf 2:3 verkürzen. Nach einem Konter wurde Alexander Folz mustergültig bedient, dieser musste die Kugel nur noch über die Linie drücken.

Der FC Uchelfangen versuchte nun alles um den Ausgleichstreffer zu erzielen. Die größte Möglichkeit hatte Jan Zimmer kurz vor Ende, doch er scheiterte und die Kugel flog am Tor vorbei. Auch in der 93. Spielminute bekamen die Gäste einen Freistoß aus rund 17 Meter. Jedoch wurde auch diese Chance nicht genutzt und der Freistoß von Pascal Herrmann landete über dem Tor.

Aufgrund des Dauerdrucks des FCU, wäre ein Punktgewinn nicht unverdient gewesen. Nach der 1:6 Niederlage gegen Überroth, können wir uns über die ersten Heimpunkte in der neuen Saison freuen. Am Sonntag geht es zum Verbandsliga-Absteiger VfL Primstal II.

Dem verletzten Spieler vom FC Uchtelfangen Elias Hoffmann wünschen wir eine gute und schnelle Genesung.

Torschütze:

Lionel Schmidt (26′)

Julian Scharding (30′)

Marcel Gießelmann (55′)

Eingesetzte Spieler:

André Friedrich, Yannik Weiskircher (C), Leon Mechenbier, Steven Dörr, Matthias Bermann, Dardan Laiq, Marcel Gießelmann (78′ Lukas Eich), Julian Scharding (69′ Jefrey Catalan), Lionel Schmidt, Fabian Spaniol

_________________________

KREISLIGA A BLIES:

2. Mannschaft: SV Eintracht II – FC Uchtelfangen II 0:4

Eingesetzte Spieler:

Dirk Schöneberger, Thomas Pirrung, Jan Perkow, Pascal Geßner, Marco Faßbender, Nico Reppert (C), Pascal Brück, Radek Schröder (63′ Nunu Rostam), Mohammad Barzani, Michael Groß, Fabian Dörr

Danke an die Unterstützung unsere Fans !

FC Uchtelfangen

#SVE