F Jugend SG Hüttigweiler-Welschbach gewinnt alle Spiele beim Hallenturnier in Sotzweiler

Spielrunde F1

Mit Verstärkung aus der F2 war unsere F1 war mit ihrer Runde zuerst dran. Nach dem guten Turnier in Wiesbach wollte man die Leistung auch hier zeigen. Wichtig war es an diesem Spieltag sich weiter zu entwickeln und das eigene Spiel dem Gegner aufzudrücken. Schnelles Kurzpassspiel, Zweikampf mit sauberen Abschluss vor dem Tor war die Zielvorgabe. Am Ende des Turniers konnte man durch eine sehr konzentrierte Leistung alle Spiele sehr deutlich gewinnen. Mit 12 Punkten und 19:2 Tore verabschiedete man sich mit einen starken Leistung aus Sotzweiler.

Spieldaten F1

  1. Spiel: SG Hüttigweiler1 – SF Tholey                      6:0

(Tore: 1x Dion Kirsch, 2x Konstantin Schuh, 3x Ole Wittig)

  1. Spiel: SG Hüttigweiler1 – FV Eppelborn               4:1

(Tore: 1x Dion Kirsch, 2x Konstantin Schuh, 1x Ole Wittig)

  1. Spiel: SG Hüttigweiler1 – SG Theeltal                  4:0

(Tore: 1x Marvin Bachmann, 2x Konstantin Schuh, 1x Samuel Speicher)

  1. Spiel: SG Hüttigweiler1 – SG Alsweiler 5:1

(Tore: 1x Dion Kirsch, 2x Konstantin Schuh, 2x Ole Wittig)

 

Spielrunde F2

Auch unsere F2 musste wegen Personalnot etwas Unterstützung aus der F1 erhalten. Auch gute eingestellt durch Ihren Trainer Jörn Wittig zeigte unsere F2 eine sehr gute Leistung und konnte alle  Spiel gewinnen. Mit 12 Punkten und 8:2 Toren erkämpfte man sich Platz 1 in der Gruppe.

Spieldaten F1

  1. Spiel: SG Hüttigweiler2 – SG Scheuern                 2:1

(Tore: 1x Jori Baltes, 1x Ole Wittig)

  1. Spiel: SG Hüttigweiler2 – FV Eppelborn2                            1:0

(Tore: 1x Ole Wittig)

  1. Spiel: SG Hüttigweiler2 – SG Theetal2                                2:0

(Tore: 1x Ole Wittig, 1x Jori Baltes)

  1. Spiel: SG Hüttigweiler1 – SG Alsweiler                 3:1

(Tore: 1x Dion Kirsch, 1x Jori Baltes, 1c Jonas Schmit)

 

Fazit: Unsere beiden Mannschaften finden immer besser zueinander und entwickeln sich Schritt für Schritt auf den Turnieren weiter. Wichtig ist die Mannschaftliche Geschlossenheit und das Erlernte auf dem Platz versuchen umzusetzen. Weiter so Jungs! Zu erwähnen ist auch der Zusammenhalt der Eltern. Ob es die Unterstützung während des Spiels ist oder das gemütliche Beisammensein nach dem Turnier mit 1 oder 2 Bier. Also, auch mal ein großes Lob an die Eltern an dieser Stelle!