post

+++ André Friedrich kommt +++

Bereits in der letzten Saison hatten wir immer wieder Pech mit der Torwartposition. 7 Torhüter standen in der letzten Saison im Tor und wurden in der Statistik aufgelistet.

Auch in dieser Saison standen bereits 4 Torhüter im Kasten unserer Eintracht.

Unsere etatmäßige Nr. 1 Andreas Scherer wird uns nach der Winterpause nicht mehr zu Verfügung stehen. Wir bedanken uns bei Andreas für den Einsatz in der Hinrunde.

Auf dem Transfermarkt wurde man fündig und konnte mit André Friedrich einen Bekannten im Umkreis zu sich lotsen. Von der Alkonia aus Hüttigweiler wechselt André zu unsere Eintracht und wird nach der Winterpause das Tor unserer Bezirksliga-Mannschaft hüten. Vor seiner Zeit bei Hüttigweiler, spielte Friedrich für den SV Stennweiler.

Wir sagen Herzlich Willkommen André !

Bild: Fußball-News Saarland

#SVE

post

+++ Abschluss 2017 +++

Das turbulente Jahr 2017 mit Höhen und Tiefen für unsere Eintracht neigt sich langsam dem Ende zu. Nun wollen wir noch ein Mal alles Revue passieren lassen.
______________________________________

Kreisliga A Theel (2. Mannschaft):

Unsere zweite Mannschaft begann die Rückrunde im Jahr 2017 mit 14 Punkten auf dem 10 Tabellenplatz in der damaligen „Kreisliga A Nord“. In der Winterperiode stoß Trainer Jens Naumann zum Team dazu. Nach 26 Spieltagen schloss unsere „zwote“ die Saison 16/17, mit 30:69 Toren und 28 Punkten auf dem 9. Tabellenplatz ab. Trainer Jens Naumann wechselte im Sommer 17/18 zum Heimatverein SG Marpingen-Urexweiler.

Für die Saison 17/18 wurde man als Trainer schnell fündig und entschied sich für Felix Lorscheider. Für ihn persönlich die erste Trainerstation im aktiven Bereich. Trotz momentaner Tabellensitution sind wir mit der Arbeit von Felix sehr zufrieden, der Woche für Woche alles für die Mannschaft gibt und mit Leib und Seele bei der Arbeit ist. Die „neue“ Kreisliga A Theel sorgte bei allen Beteiligten für große Augen. Mit 18 Mannschaften und 34 Spielen, eine Mammutaufgabe für viel zweite Mannschaften. Lediglich die Karlsberliga Saarland ging mit 18 Mannschaften in die Saison. Nach 16 Spieltagen steht die Lorscheider-Elf auf dem 16. Tabellenplatz.
______________________________________

Bezirksliga Neunkirchen (1. Mannschaft):

Unsere erste Mannschsft stand vor genau einem Jahr auf dem 14. Tabellenplatz in der Landesliga Nord. Das Ziel war klar formuliert, „Klassenerhalt“. Leider ist uns dies nicht gelungen. 2 Punkte „hätten“ zum Ligaverbleib gefehlt. So mussten wir den bitteren Gang in die Bezirksliga Neunkirchen hinnehmen. Mit Yannik Ewen, Matthias Müller, Sebastian Turner, Antonino Bucceri und Tobias Staub verließen uns gleich 5 Spieler. Nach dem 22. Spieltag gingen Trainer Helmar Recktenwald und der Verein getrennte Wege. Nun war es sehr schwer einen passenden Trainer für die neue Saison zu finden. Mit Christoph Busch konnten wir einen Wunschtrainer in kurzer Zeit verpflichten, der das Umfeld bestens kennt. Als Neuzugänge durften wir Lukas Eich und Ausnahmespieler Ghassan Al Zaher begrüßen.

Aktuell steht unsere Mannschaft mit 33 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz in der BZL Neunkirchen. Alles in Allem können wir nach dem Abstieg und den vielen Abgängen bisher zufrieden sein mit der Saisonleistung unserer Mannschaft. Wo die Reise hingeht, werden wir in nach der Winterpause sehen. Unser Ziel bleibt nach wie vor „oben anzugreifen“. Im Winter werden einige Neuzugänge dazu stoßen. Näheres folgt in den nächsten Tagen/Wochen.
______________________________________

Bezirksliga Nordwest (Frauen-Mannschaft):

Auch unsere Frauen-Mannschaft konnte den bitteren Abstieg aus der Landesliga nicht umgehen. So musste man die Saison 17/18 in der neuen Bezirksliga NW antreten. Mit dem neuen Trainer-Team gelang unserer Eintracht ein echter Glücksgriff. Mit der bisherigen Arbeit von Trainer Patrick und Betreuerin Ulrike Grenner sind wir in allen Bereichen sehr zufrieden. Auch der bisherige Saisonverlauf verlief sehr gut für unsere „Mädels“. Nach 16 Spieltagen ist die Grenner-Elf auf dem zweiten Tabellenplatz. Mit 4 Punkten Rückstand und einem Spiel weniger auf den Tabellenführer aus Bardenbach. Mit der SG Peterberg und dem SV Illingen stehen 2 Vereine dicht im Nacken. Um weiterhin oben mitzuspielen muss unsere Mannschaft genau so weiter machen, wie man vor der Winterpause aufgehört hat. Einen bitteren Abgang müssen die Mädels leider hinnehmen, dies folgt in den nächsten Tagen.
______________________________________
> Weiteres im Jahr 2017 <

-Während der Sommerpause bekamen wir endlich unseren neuen Kunstrasenplatz.

-Das Betriebsmannschaften-Turnier, musste leider abgesagt werden, da der Platzbau zu diesem Zeitpunkt nicht reichzeitig abgeschlossen war.

-Unser 4. Paulaner Cup ging in diesem Jahr an den SV Wustweiler. Zum ersten Mal gingen wir mit 10 Mannschaften an den Start. Nächstes Jahr findet der Paulaner-Cup vom 05-07.07.2018 statt.

-In diesem Jahr wurde nach langer Auszeit, der Gemeinde Pokal wieder eingeführt. Sieger 2017 war der VfB Hüttigweiler. Im Jahr 2018 findet der Gemeinde Pokal in Illingen statt.

-Unser „Sportplatz-Gelände“ an der Rechwies hat seit dieser Saison einen neuen Namen, „Stahlbau-Gross-Stadion“. An dieser Stelle, ein großes Dankeschön an die Firma Stahlbau-Gross für die Zusammenarbeit.

-Die IVV Wanderung war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg.

-In der Sommervorbereitung spielte man gegen unsere Freunde aus Frankreich, dem FC Waldhouse – Walschbronn.
______________________________________

Einen besonders herzlichen DANK richten wir an unsere Spender und Sponsoren, die auch im Jahr 2017 mit ihren Förderbeiträgen oder als Kooperationspartner
unterstützt haben. Wir bedanken uns für das Engagement und das Vertrauen, dass SIE der SV Eintracht Hirzweiler Welschbach entgegenbringen. Danke für die Empfehlungen, die so
manche Tür geöffnet haben und für die vielen guten
Ideen/Anregungen, die eine Weiterentwicklung des Vereins ermöglichen.

Uns liegt es aber auch auf dem Herzen dem „Team hinter dem Team“ DANKE zu sagen! Das ist toll und eine prima Bestätigung für all die Menschen im Verein, die ihre Freizeit „opfern“, um der Eintracht eine schöne Zeit im Kreis der Mannschaft zu bereiten. Es ist aber trotz allem nur ein Aspekt des Vereinslebens, das sich zwar nicht das olympische Motto des „Dabeisein ist alles“ auf die Fahnen schreibt, das aber dennoch auch unter sozialen Gesichtspunkten betrachtet werden sollte – und nicht nur unter sportlichen. Denn die ganze Saison über haben unsere ehrenamtlichen Helfer hervorragende Arbeit geleistet. Wir bedanken uns daher bei unseren „Senioren“ für die Platz- & Geländepflege, bei unseren Leuten die für einen reibungslosen Verlauf der Heimspiele und Veranstaltungen sorgen(Platzkassierer, Bewirtung der Grillhütte und des Sportheims, etc.) und einfach bei allen die sich für die Eintracht engagiert haben und hoffen, dass Ihr uns auch im kommenden Jahr so toll unterstützt und uns noch lange erhalten bleibt.

Außerdem geht ein Dankeschön an die Vereine unserer Gemeinde, die während dem Platzbau toll miteinander gearbeitet haben und den Vereinen gegenseitig die Plätze zur Verfügung gestellt hatten. VfB Alkonia Hüttigweiler // SV Kerpen 09 Illingen // SV Germania Wustweiler // FC Uchtelfangen.

Wir wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleibt gesund und muter. Wir hören und sehen uns 2018 !!

Besten Grüße
Eintracht Presse

post

+++ Hallenfußball +++

An diesem Wochenende steht für unsere Eintracht der Budenzauber an.

Unsere Herren-Mannschaft nimmt am Samstag (16.12) am Procon-Cup teil. Gastgeber ist Verbandsligist SVGG Hangard. Wir starten in der Gruppe B und treffen auf folgende Gegner:

FC Freisen 1920 e.V (Verbandsliga)
– SG Lebach/Landsweiler (Saarlandliga)
– SGVV Hangard II (Kreisliga)

Gespielt wird in der Sporthalle Ohlenbach in Wiebelskirchen.
Die Liveticker werden von Maximilian Lostert (SVGG Hangard) zur Verfügung gestellt.

Spiel gegen SG Lebach/Landsweiler:

https://www.fupa.net/…/fv-lebach-fsg-schiffweiler-6011846.h…

Spiel gegen SGVV Hangard II:

https://www.fupa.net/…/fsg-schiffweiler-svgg-hangard-601184…

Spiel gegen FC Freisen:

https://www.fupa.net/…/fsg-schiffweiler-sv-hirzweiler-welsc…
___________________________________________

Unsere Frauen-Mannschaft nimmt am Sonntag (17.12) am „Teamsport Philipp Homburg Ladies Cup“ teil. Gastgeber ist die Spielgemeinschaft Linxweiler. Gespielt wird in der Sporthalle am Sportzentrum in St. Wendel.

Unsere Mädels treffen auf folgende Gegner:

SV Germania 1913 Göttelborn (11:37 Uhr)

https://www.fupa.net/…/sv-hirzweiler-welschbach-sv-goettelb…

SV Dirmingen 1922 e.V. (13:43 Uhr)

https://www.fupa.net/…/sv-dirmingen-sv-hirzweiler-welschbac…

-FFC Dudweiler (12:47 Uhr)

https://www.fupa.net/…/ffc-dudweiler-sv-hirzweiler-welschba…

Die ersten 2 der Gruppe qualifizieren sich für die Zwischenrunde.

post

Verstärkung gesucht

https://www.fupa.net/saarland/boerse/20825.html

Du suchst noch einen Verein? Du willst nochmal was Neues probieren? Vielleicht können wir Dir dabei helfen. Unsere Frauen-Mannschaft vom SV Eintracht Hirzweiler/Welschbach möchte den Kader erweitern und ist momentan auf der Suche nach neuen Spielerinnen.

Wir sind ein kleiner, familiärer Verein mit einer tollen Sportanlage, einem neuen Kunstrasenplatz in Welschbach, gemütlichem Vereinsheim und geselligem Beisammensein.

Was Du mitbringen sollst:

→ Spaß am Fußball
→ Disziplin, Ehrgeiz, Motivation und Zuverlässigkeit
→ Freude am Vereinsleben

Auf unserer Facebook-Seite und Homepage, könnte ihr mehr über unseren Verein erfahren

https://www.facebook.com/SveHirzweilerWelschbach/

http://www2.sveintracht.net/

Haben wir Dein Interesse geweckt???

Dann rufe einfach kurz an, schreibe eine E-Mail.
Ansprechpartner:

Patrick Grenner (Trainer der Frauen-Mannschaft)

Oder Hadi-Mervan Rostam (Pressewart)
Tel.: 0151/65527894, E-Mail: mervan-rostam@web.de

post

+++ Eintracht mit neuem Stadion-Name +++

Unsere Eintracht (1. Herren-Mannschaft) ist derzeit Tabellenzweiter in der Bezirksliga Neunkirchen. Unser Vorstand teilte nun offiziell mit, dass die Sportanlage Rechwies künftig den Namen „Stahlbau-Gross-Stadion“ tragen wird – nach der Firma von Geschäftsführer Wolfgang Gross. Das „SG-Stadion“ heißt seit Sonntag offiziell „Stahlbau-Gross-Stadion“.

Geschäftsführer Wolfgang Gross: „Wir wohnen in Welschbach und sind froh den Verein diesbezüglich zu unterstützen.“

Für unseren 1. Vorsitzenden Patrick Leismann schloss sich ein Kreis. „Das ist ein sehr, sehr großer Tag für den SVE. Wir wurden nicht nur mit dem Stadionnamen unterstützt, auch für die Bandenwerbung bedanken wir uns und freuen uns, unseren neuen Sponsor begrüßen und vorstellen zu dürfen“, so der Präsident am Sonntagmittag.

Außerdem dürfen wir unseren „Monster-Banner“ präsentieren und vorstellen. Rund 150 qm beträgt die Größe des Banners.

Ein großes Dankeschön an unsere Sponsoren:

– Firma Wolfanger, Umweltservice
– Firma Laux, Heizung – Sanitär – Umwelttechnik
– Sowie an die Frima Decorline Werbetechnik.

Für die Umsetzung geht natürlich ein großes Dankeschön an die Firma Decorline.

Alles in Allem sind wir stolz, hier was Neues zu präsentieren und nicht nur den sportlichen Erfolg zu bestätigen.

Ein großes Lob an unsere Vorstandskollegen, die dies möglich gemacht haben.

post

G-,F- und E Jugend sucht DICH !!!

Vereine machen Weltmeister und wenn du Bock auf Fußball im Verein hast, lass dich überzeugen vom schönsten Sport der Welt in einem tollen Verein. Bei uns ist Fußball mehr als nur das Ergebnis – hier zählt auch der Gedanken der Gemeinschaft!

Du hast Lust, mit Freunden im Verein Fußball zu spielen?
Dann bist du bei uns genau richtig. Wir möchten dich ganz herzlich zu unserem Fußballtraining einlasen.

Einfach mal beim Training vorbei schauen und mitmachen! Wir freuen uns auf dich!!

Trainingszeiten:
G Jugend bis :
Dienstag: 17:30 – 18:30Uhr – Sportplatz Welschbach
Freitag: 17:30 – 18:30Uhr – Sportplatz Hüttigweiler

Ansprechpartner:
Jessica Schmit : 0163 7825561
Jörn Wittig: 0178 5661769

F1 und F2 Jugend:
Dienstag: 17:00 – 18:30Uhr – Sportplatz Welschbach
Donnertag: 17:00 – 18:30Uhr – Sportplatz Hüttigweiler

Ansprechpartner:
Timo Henrich : 0176 78158557

E1 und E2 Jugend:
Dienstag: 17:00 – 18:30Uhr – Sportplatz Welschbach
Donnertag: 17:00 – 18:30Uhr – Sportplatz Hüttigweiler

Ansprechpartner:
Andre Kirsch: 0163 3805007
Jörn Wittig: 0178 5661769

Neben dem Training nehmen wir auch mit beiden Mannschaften an den Spielrunden des saarländischen Fußballverbands teil.

Mit sportlichen Gruß

Jörn Wittig
Jugendleiter SV Eintracht Hirzweiler/ Welschbach

Bei weiteren Fragen können Sie sich an unseren 1. Vorsitzenden wenden. Patrick Leismann 015165527894

post

+++ Vorbereitung – Rosengarten +++

Unsere Jungs legten eine besondere Trainingseinheit ein. Am 06.August findet der alljährliche Rosengarten statt. Einige Stunden schufteten unsere Jungs und konnte dem Vorsitzenden Herrn Wolfgang Groß unter die Arme greifen.

Hier finden Sie den Bericht in der heutigen SZ (Dienstag, 01 August 2017, Lokales C7)

Sollte der Bericht nicht leserlich sein, ist hier noch ein Mal alles zusammengefasst. (Autor Andreas Engel)
___________________________________________

Welschbach. Weil der Verein der Rosenfreunde in Welschbach altersbedingt nicht mehr so kann, wie er gerne möchte, hat man sich Unterstützung geholt.

Eine Trainingseinheit der besonderen Art absolvierten die Spieler der SV Eintracht Hirzweiler-Welschbach am Samstag. Die Kicker der Bezirksliga Neunkirchen schnappten sich die bereitgelegten Handschuhe und Gartengerät und machten sich über wild wachsende Pflanzen im Rosengarten der Rosenfreunde Welschbach her. Was war geschehen?

Der Vorsitzende der Rosenfreunde Welschbach, Wolfgang Gross, bat den Trainer der SV Eintracht Hirzweiler-Welschbach, Christoph Busch, seine Schützlinge könnten doch mal im Garten helfen. Viele Rosenfreunde würden aufgrund ihres Alters nicht mehr so bei der körperlich schweren Arbeit anpacken können, wie sie es gerne möchten. „Wolfgang Gross brauchte uns nicht lange zu bitten“, sagte Busch im Gespräch mit unserer Zeitung. Gross, ein bekannter Unternehmer in Welschbach, unterstützt die Fußballer seines Heimatortes seit Jahren, „da war es uns eine Freude, ihm und seinen Rosenfreunden zu helfen.“
Gut drei Stunden schuftete das Dutzend Fußballer im herrlich gelegenen Welschbacher Rosengarten zusammen mit den Rosenfreunden. Immerhin steht in einer Woche ein großes Ereignis auf dem Kalender, und dann muss alles in Ordnung sein: Der alljährlich stattfindende Rosentag mit viel Prominenz, darunter auch Umweltminister Reinhold Jost, am Sonntag, 6. August ab 11 Uhr.

Am Ende ihrer Schicht bekamen die Fußballer einen stärkenden Eintopf. Die rund 100 Garten- und Rosenfreunde in Welschbach bewirtschaften seit Jahrzehnten ein etwa 4000 Quadratmeter großes Grundstück am Ortsrand von Welschbach. Dort wachsen, schön geordnet und etikettiert, die verschiedensten Sorten von Rosen, 130 an der Zahl. Insgesamt wollen im Rosengarten 2000 Rosenstöcke gepflegt und geschnitten werden.

„Von unseren 100 Mitgliedern können sich aber nur noch acht bis zehn an dem dienstäglichen Arbeitseinsatz im Rosengarten beteiligen“, sagte Gross. Das führe zu Engpässen in der Gartenpflege, „die wir in diesem Jahr dank der Fußballer überbrücken konnten“. Wie es in den kommenden Jahren weitergeht, wisse er nicht. „Wir brauchen Nachwuchs“, so Gross.

+++ 2. Spieltag – KA Theel +++

Nach der 0:2 Niederlage gegen Heusweiler, geht es für unsere zweite Mannschaft bereits heute weiter.

Im Heimspiel wird die Lorscheider-Elf den SV Preußen Merchweiler II begrüßen.

Spielort: Sportanlage Rechwies, Welschbach
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Schiedsrichter: Herr Markus Kennel

Wir werden Ihnen auch einen Liveticker zur Verfügung stellen.

https://www.fupa.net/…/sv-hirzweiler-welschbach-sv-merchwei…

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung !

#SVE

post

+++ Letzter Test // SVE – SVE +++

Morgen bestreitet unsere 1. Mannschaft den letzten Test vor Saisonbeginn.

Im Heimspiel empfangen wir die U-17 vom SV 07 Elversberg(Bundesliga). In der letzten Woche konnte die U-17 mit 10:1 (!) gegen den Titelfavoriten aus der Bezirksliga St. Wendel, die SG Wendel gewinnen. Fußballerisch werden die Jungs einiges zu bieten haben.

Anstoß 18:30 Uhr

Wir freuen uns auf Unterstützung !

#SVE