AH GĂĽdesweiler-Namborn gegen AH Hirzweiler-Welschbach 4:0 (0:0)

Im ersten Auswärtsspiel musste Trainer Petermann die Mannschaft gegenüber der Vorwoche wieder auf mehreren Positionen ändern. Franz und Jost verstärkten diesmal das Mittelfeld, so konnte Peters in das offensive Mittelfeld rücken und versuchen Akzente zu setzen.  In der ersten Halbzeit konnte man von einer eher ausgeglichenen Partie sprechen, wobei die Gastgeber ein um das andere Mal gefährlich vor dem Gehäuse des Gastes aufkamen ohne jedoch die Chancen zu nutzen. Mit etwas Glück konnte Hirzweiler-Welschbach das 0:0 bis zur Pause halten. Als man zu Beginn der zweiten Halbzeit einen Spieler durch gelb-rot verlor, war es für die Gäste schwierig, dem gefährlichen Konterspiel der AH Güdesweiler stand zu halten. Folgerichtig ging die Heimmannschaft in der 52. Minute mit 1:0 in Führung. Nur 3 Minuten später gelang durch einen direkt verwandelten Freistoß aus 18m die 2:0 Führung. In der 59. Minute gar das 3:0, als ein Güdesweiler Spieler einen Pass in die Mitte nur noch einzuschieben brauchte. Mit dem Abpfiff gelang sogar noch das 4:0.

Das nächste Spiel bestreitet das Team am 14.04.2018  um 18.00 Uhr gegen  AH HuBE.

Eingesetzte Spieler: Hippen – Krämer – Mechenbier – Strempel (ab 69. Leyendecker) – Kessler – Woll,J. (ab 60. Petermann) – Peters – Franz – Ă–zgĂĽn – Jost – Recktenwald

Ersatz: Leyendecker, Petermann