26.09.2021 Torwart beschert uns den Sieg

Die AH der Spielgemeinschaft Welschbach baut ihre Serie an Siegen weiter aus, denn im Spiel auf dem Naturrasen in Niedersaubach konnte man mit 3:1 den siebten Sieg in Folge einfahren.

Die Mannschaft begann das Spiel sehr konzentriert und bestimmte durch ballsicheres Aufbauspiel klar das Spiel. Aus dieser Überlegenheit heraus ergaben sich gute Tormöglichkeiten, die aber in letzter Konsequenz nicht genutzt wurden. Gute Angriffszüge über die Außenbahnen sorgten immer wieder für Gefahr der Einheimischen, die sich eigentlich nur in der Defensive bewegten und nur sporadische Angriffe starten konnten. Diese waren jedoch schon sehr früh durch gutes Zweikampfverhalten weit vor unserem Gehäuse entschärft worden. Die Überlegenheit der ersten Halbzeit brachte lediglich einen Treffer von Kai-Uwe Müller zur knappen 1:0 Führung.

In der zweiten Halbzeit blieb das Spiel unserer SG weiterhin druckvoll nach vorne, gute Angriffe über die Außenbahnen mit guten Flanken brachten immer wieder Gefahr vor dem gegnerischen Gehäuse. Und es sollte sich nun auch auszahlen, denn unser eigentlicher Torhüter Patrick Schäfer, der in diesem Spiel im Sturmzentrum eingesetzt war, verwertete zwei gut getimte Flanken zum zwischenzeitlichen 3:0. In der Folge ließ man es etwas ruhiger angehen, was die Gastgeber auch prompt in der Schlussphase mit dem Treffer zum 1:3 bestraften. Die Mannschaft konnte aber weiteren Schaden verhindern und feierte so am Ende einen verdienten Sieg in Niedersaubach.

Mannschaftsaufstellung:         André Friedrich – Armin Mechenbier, Stefan Neumüller, Julian Endres – Sascha Hammer, Thomas Kuhn, Kai-Uwe Müller, Ferhat Özgün, Patrick Schäfer, Daniel Eichhorn, Tobias Marx – Michael Groß, Sören Schaffenberger, Philipp Ulrich.