post

+++ Danke BBT Helbig +++

Voller Freude und Stolz präsentierte unser Vorstand hier bei der Übergabe mit Herrn Frank Helbig die neuen Aufwärm-Shirts unserer Eintracht, die Sie kürzlich vor der Ligapartie der Mannschaft überreichen durften.

Finanziell möglich gemacht hat dies die Firma BBT Helbig in Illingen.

Unsere Mannschaft möchte sich an dieser Stelle noch ein Mal bei Dipl.-Ing. Herr Frank Helbig und der Firma BBT Helbig für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und hofft weiterhin auf eine exzellente sowie partnerschaftliche Zusammenarbeit!

⬇️Auf der Homepage können Sie nähere Informationen über unseren Sponsoren finden ⬇️

https://www.bbt-helbig.de/

➡️Die Mannschaft und der Verein sagen herzlichen Dank!

Hier bei der Übergabe:

Jürgen Recktenwald (Geschäftsführer), Patrick Leismann (1.Vorsitzender), Frank Helbig (Sponsor), Wilibald Geßner (2. Vorsitzender), Kornel Volz (Abteilungsleiter Fußball), Manfred Emrich (Abteilungsleiter Fußball).

BILD: Verein SVE

#DANKE

#SVE

post

+++ Spieltag Vorschau +++

Für unsere Eintracht steht ein Heimspiel-Wochenende an. Bereits am Samstag (27.10) spielt sowohl unsere zweite Mannschaft als auch unsere Frauen-Mannschaft. Unsere 1. Mannschaft empfängt am Sonntag (28.10) die Sportfreunde aus Güdesweiler.

➡️ KREISLIGA A Blies:

Die Elf von Trainer Michel Groß empfängt die „Hartplatzkicker“ vom SV Leitersweiler. Für unsere Eintracht wird dies das erste direkte Duell gegen den SVL sein. Da für Einige von unserem Verein der SV Leitersweiler eher „unbekannt“ ist, nehmen wir diese Mal genauer unter die Lupe.

Der SVL wurde im Jahr 1947 gegründet. Größter Erfolg der Vereinsgeschichte war die Meisterschaft in der Kreisliga A Schaumberg im Jahr 1987 und der damit verbundene Aufstieg in die BZL Nord. Der St. Wendeler Stadtteil hat aktuell rund 600 Einwohner.

Von 2006 bis 2014 stellte man das Fußballspielen ein und zog die Mannschaften aus dem sportlichen Bereich komplett zurück. Eine Mischung aus „alten Hasen“ und „jungen Wilden“ sorgten dafür, den Spielbetrieb wieder aufzunehmen und eine Mannschaft zu stellen…gesagt getan! Für die Saison 2014/15 stellen man eine Mannschaft zusammen. Mit Ex-Zweitliga-Spieler Stefan Wachter konnte der Club sogar einen prominenten Namen für die Trainerposition gewinnen.

Mit 26 Punkten schlossen die Kicker in „grün-weiß“ die erste Saison auf dem 8. Tabellenplatz ab. In der zweiten Saison konnte der SVL sogar satte 61 Punkte einfahren und die Saison in der Kreisliga A Weiselberg auf Tabellenplatz 4 abschließen. Seit der Spielzeit 16/17 wird die Mannschaft von Florian Rein (der vom FC Blau Weiß St. Wendel kam) trainiert. Zu dieser Spielzeit stellte man sogar eine zweite Mannschaft zusammen, die in der Kreisliga A Schaumberg-Weiselberg an den Start ging. Mittlerweile stellt der SVL sogar eine Frauen-Mannschaft zusammen. Vor dieser tollen Entwicklung können wir nur den Hut ziehen und sagen, macht weiter so SVL !

▪️Zugänge vor der Saison:

Christopher Zeyer, Mario Brutscher,

Jonas Hassdenteufel, Torsten Moseler (alle FC Blau Weiß St.

Wendel).

▪️Abgänge: Connor Harding (1. FC Saarbrücken II).

Trainer: Florian Rein (seit 2016).

Saisonziel: Eine gute Runde spielen.

Favoriten: 1. FC Niederkirchen, SG Marpingen-Urexweiler II.

In der aktuellen Saison steht die Elf von Trainer Florian Rein mit 34 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz. Lediglich in den ersten beiden Spielen (SV Wustweiler II und Sportclub Alsweiler II) konnte der SVL nicht gewinnen. Daraufhin folgten 11 Spiele in Folge!

📍Spielort: Stahlbau-Gross Stadion in Welschbach

Schiedsrichter: Stefan Meisberger aus Schmelz

🕐 Anstoß: 13:15 Uhr (Samstag)

____________________________________

➡️ Frauen BZL NORD:

Unsere Frauen-Mannschaft spielt ebenfalls am Samstag. Um 15 Uhr begrüßt unsere „Kuhn-Elf“ die Mannschaft aus dem Landkreis St. Wendel, die Sportfreunde Winterbach. Trainiert wird die Mannschaft von Sascha Groß. Aktuell belegen sie mit 9 Punkten und einem Torverhältnis von 23:9 den 8. Tabellenplatz in der BZL Nord. Gegen Borussia Neunkirchen (5:1), FC Blau Weiß St. Wendel (3:2) und dem SV Mosberg-Richweiler (8:0) konnte der SFW jeweils 3 Punkte einfahren.

In der letzten Saison führte man im heimischen „Stalbau-Gross Stadion“ bis kurz vor Schluss noch mit 2:1. Doch in allerletzter Sekunde gelang den Gästen durch einen Foulelfmeter der 2:2 Ausgleich.

Nach zuletzt 6 ungeschlagenen Spielen möchte unsere Mannschaft natürlich diese Serie weiter ausbauen. Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Jonas Will.

🕒 Anstoß 15:00 Uhr (Samstag)

📍Spielort: Stahlbau-Gross Stadion, Welschbach

____________________________________

➡️Landesliga NORD:

Das Heimspiel-Wochenende schließt am Sonntag unsere 1. Mannschaft ab. Zu Gast sind die Sportfreunde aus Güdesweiler. Nach dem Aufstieg 15/16 gehen die „rot-weißen“ aus der Oberthaler Gemeinde in die dritte Landesliga Saison.

▪️Abgänge vor der Saison:

André von Ehr (Marpingen-Urexweiler),

Timo Schmitt, Jan Morsch (beide Karriereende),

Julian Peiffer (Namborn).

▪️Zugänge vor der Saison:

Carsten Schäfer, Rohullah Quasemi

(beide Baltersweiler), Marvin Leschniowski (St.

Wendel), Nico Pulch (Gronig-Oberthal), Luca Greco

(Wadrill), Christopher Linn (Primstal)

Trainer: Luca Greco, Christopher Linn (seit 2018).

Saisonziel: frühzeitiger Klassenerhalt.

Favoriten: Wustweiler, Neunkirchen-Selbach, Saubach.

Aktuell belegt die Elf von Trainer-Duo Greco/Linn den 11. Tabellenplatz. Insbesondere das Torverhältnis sorgte für große Augen. 41 geschossene Toren stehen 51 kassierten Gegentreffern entgegen. Auch die Resultate der SFG machen die Mannschaft so unberechenbar. Der Ligastart für Güdesweiler war optimal. Nach einem 3:0 Auswärtserfolg in Wustweiler folgte ein phänomenaler 7:2 Heimerfolg gegen die SG Lebach/Landsweiler. Auch beim Heimspiel gegen Holz/Wahlschied konnte die SFG ihre Offensiv-Qualitäten zeigen und den Gast mit 8:2 vom Platz fegen. Zuletzt blieb der Gast 6 Spiele sieglos. Lediglich gegen die zweite Mannschaft von Hertha Wiesbach (2:2) und dem VfB Hüttigweiler (3:3) konnte man sich mit einem Remis trennen.

Bester Torschütze bei den Gästen ist Sebastian Gebel mit 15 Treffern.

Nach der 0:2 Niederlage beim Aufstiegsfavoriten Schiffweiler muss unsere Mannschaft alles daran setzten, die Punkte daheim zu lassen. Mit einem Sieg könnte man zur SFG aufschließen.

➡️Liveticker:

https://www.fupa.net/spielberichte/sv-hirzweiler-welschbach-sf-guedesweiler-6462734.html

Schiedsrichter: Felix Mathieu aus Freisen

🕒 Anstoß: 15:00 Uhr (Sonntag)

📍Spielort: Stahlbau-Gross Stadion, Welschbach

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung! ⚫🔴

SF Güdesweiler

Sportverein Leitersweiler

Sportfreunde Winterbach

Fußball-News Saarland

Saarländischer Fußballverband e.V.

Saar.amateur

FuPa – das regionale Fußballportal

#SVE

post

+++ Spieltag Vorschau +++

➡️Kreisliga A Blies:

Unsere Mannschaft mit Trainer Michael Groß muss auswärts in Marpingen ran. In der letzten Saison spielte die „SGMU“ noch in der Bezirksliga St. Wendel und musste nach 30 Spieltagen mit 24 Punkten den Weg in die Kreisliga antreten. Vor der Saison übernahm Andre von Ehr das Traineramt bei der Spielgemeinschaft. Zuvor war er einige Jahre bei den Sportfreunden Güdesweiler als Spielertrainer erfolgreich.

Aktuell belegen sie mit 28 Punkten und einem Torverhältnis von 42:12 den 3. Tabellenplatz in der „KA A Blies“ und zählt weiterhin zu einem der Meisterschaftsfavoriten in dieser Liga. Lediglich die Spiele gegen den 1.FC Niederkirchen (0:5) und dem SV Leitersweiler (0:2) musste der Gastgeber als Verlierer vom Platz.

Die meisten Tore erzielte bisher Norman Krämer mit 7 Treffern.

▪️Abgänge vor der Saison:

Christian Duderstaedt (SG Linxweiler), Yves Barrois (SV Remmesweiler), Timo Hinsberger (Co Trainer C-Junioren SV Trier), Philip Ettinger (SV Bubach-Calmesweiler), Florian Wagner (STV Urweiler), Marc Rohrbacher (pausiert), Dennis Hinsberger (Karriereende)

▪️Neuzugänge vor der Saison:

Mike Recktenwald (SC Alsweiler II),

André von Ehr (SF Güdesweiler), Timo Tröster (SV

Hirzweiler-Welschbach), Julian Klos, Nikola Bier,

Tobias Recktenwald, Oliver Henn, Jurij Weder (alle

eigene Jugend).

Saisonziel: Guter, einstelliger Tabellenplatz

Titelfavoriten: SV Leitersweiler, TuS Fürth.

🕔 Anstoß: 16:45 Uhr

Schiedsrichter: Felix Mathieu

📍Spielort/Adresse: Marpingen

Zum Flugplatz

66646 Marpingen

_______________________________

➡️ Landesliga Nord:

Um 15:00 Uhr rollt für unsere 1. Mannschaft die Kugel auf dem Rasenplatz in Schiffweiler.

Trainer SG: Sascha Neumann (seit 2016)

▪️Abgänge vor der Saison:

Patrick Burger (Jägersburg), Felix

Tymkow (Wemmetsweiler), Florian Röder, Dominik

Salm (beide Bildstock), Thomas Schneider

(Thalexweiler-Aschbach), Julian Becker, Matthias

Denne, Sebastian Böhmer (alle Alsweiler), Lars

Weber (Eppelborn), Florian Bost (Merchweiler), Jan

Wachter (Höchen).

▪️Neuzugänge vor der Saison:

Mantas Babicius (Hasborn), Alex Frisch

(Wemmetsweiler), Dennis Wagner, Fabrice Peter

(Friedrichsthal).

Saisonziel: Platz Sechs bis Acht

Titelfavoriten: Lebach-Landsweiler II, Saubach, Nohfelden, Wustweiler.

Mit 25 Punkten und einem Torverhältnis von 32:17 steht die SG auf dem 3. Tabellenplatz in der LL Nord, 5 Punkte hinter Tabellenführer Überroth und 2 Punkte hinter der SG Nahe.

Die letzten 5 Spiele konnte die Elf von Trainer Sascha Naumann gewinnen und sich obere Tabellenhälfte katapultieren. In der letzten Woche konnte sie das Spitzenspiel gegen die SG Saubach mit 2:1 gewinne. Eric Schön schoss in allerletzter Minute den Siegtreffer.

Die meisten Tore erzielte bisher Faruk Ljaic mit 9 Treffern.

🕒Anstoß: 15:00 Uhr

Schiedsrichter: Adreas Casper

📍Adresse:

Rasenplatz

Mühlbachstraße

66578 Schiffweiler

_______________________________

➡️ Bezirksliga Nordwest:

Den Sonntag schließt unsere Frauen-Mannschaft ab. Die Mannschaft von Trainer Tomy Kuhn begrüßt zum Nachholspiel die Gäste der Spielgemeinschaft Morscholz-Steinberg. Die Elf von Trainer-Trio Weingarten/Heinz/Bolte konnten in den ersten 7 Spielen 10 Punkte einfahren. Das Spiel gegen Morscholz konnten sie mit 10:0 gewinnen. 7 Tage später entführte man aus dem Bohnenthal beim SV Überroth einen Punkt und trennte sich mit 2:2. Bei der Spielgemeinschaft Peterberg unterlagen die Gäste mit 6:1. Auch die Heimpartie gegen den SV Illingen unterlagen sie mit 0:2. Auswärts siegten sie deutlich mit 6:1 in Lebach ehe sie 7 Tage später die Punkte durch den Nicht-Antritt der Gäste aus Winterbach zugesprochen bekamen. Zuletzt unterlagen sie dem Tabellenzweiten aus Neunkirchen mit 0:5.

Die Resultate der letzten beiden Spiele im direkten Duell:

SG Morscholz/Steinberg – SV Eintracht 0:2

SV Eintracht – SG Morscholz 7:0

🕔Anstoß: 16:45 Uhr

Schiedsrichter: Jonas Meyer

📍Spielort: Stahlbau-Gross Stadion, Welschbach

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung !

Auf geht’s rot-schwarz !! 🔴⚫

Fußball-News Saarland

Saarländischer Fußballverband e.V.

FuPa – das regionale Fußballportal

Saar.amateur

#SVE

post

+++ Alles Gute +++

Im Rahmen des letzten Heimspiels überreichte die Mannschaft und Trainer Christoph Busch den beiden „Vätern“ Jefrey Catalan und Ghassan Alzaher die in den letzten Wochen jeweils einen Zuwachs bekommen haben ein kleines Präsent.

An dieser Stelle wünschen wir der Familie Al Zaher und Catalan alles Gute zur Geburt von Ghassan Jr. und Jefrey Jr.

Die Jugendarbeit der Eintracht macht weiterhin Fortschritte ! 😎

#SVE

post

+++ Heimsieg gegen Lebach // Frauen BLZ NW +++

Am Sonntag komplettierte unsere Frauen-Mannschaft das Fußball-Wochenende. Zu Gast im heimischen „Stahlbau-Gross Stadion“ war die Mannschaft von Trainerin Katja Adam aus Lebach. Der FVL konnte in dieser Saison bisher 6 Punkte sammeln und stand vor dem Spieltag auf dem 9. Tabellenplatz in der BZL.

Unsere Mannschaft mit Coach „Tommy“ Kuhn wollte nach der Punkteteilung in Braunshausen gegen die Spielgemeinschaft Peterberg unbedingt die Punkte daheim lassen und einen 3er einfahren.

Der Gast aus Lebach stand zunächst sehr kompakt und versuchte unserer Offensive ein Bein zu stellen. Erst in Spielminute 33 konnte unsere Eintracht durch Antonia Groß mit 1:0 in Führung gehen. Die große Möglichkeit die Führung auszubauen hatte unsere Spielführerin Carolin Scholder. Noch vor der Halbzeit entschied der Unparteiische Jonas Will auf Strafstoß für unsere Mannschaft. Die Chance konnte jedoch nicht genutzt werden. Die Torhüterin der Gäste Katja Adam konnte den Elfmeter von Caro Scholder entschärfen. So blieb es weiterhin beim 1:0.

In der zweiten Halbzeit kam unsere Mannschaft dann besser ins Spiel. Bis zu 59. Spielminute dauerte es, ehe Jenny Heckmann nach einer tollen Einzelaktion über die rechte Seite das 2:0 erzielte.

Caro Scholder konnte den vergebenen Elfmeter wieder gut machen. Binnen 3 Minuten konnte sie durch einen Doppelpack (70‘ & 73‘) und den Saisontreffern 6 und 7 auf 3 bzw. 4:0 erhöhen.

So blieb es am Ende beim verdienten 4:0 Heimerfolg für unsere #SVE. Einen Wermutstropfen musste die Elf von Tommy Kuhn doch hinnehmen. Annika Wälz musste in Halbzeit eins verletzungsbedingt ausgewechselt werden. An dieser Stelle wünschen wir dir eine schnelle Genesung Annika !

➡️ Eingesetzte Spielerinnen:

(1) Janine Tröster

(5) Stefanie Hell

(6) Annika Wälz

(9) Hannah Christmann

(10) Amy Müller

(11) Carolin Scholder ©

(17) Lena Dörr

(18) Nina Lässig

(19) Jennifer Heckmann

Ersatzbank:

(7) Melanie Weber

(12) Melanie Stock

(13) Antonia Groß

(15) Laura Bandau

(16) Sara Wagner

Somit steht unsere Mannschaft mit 16 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag kommt es dann zu dem Nachholspiel gegen die Spielgemeinschaft Morscholz/Steinberg.

➡️ Weitere Ergebnisse in der BZL:

SV Überroth – SV Göttelborn II 0:20

SG Morscholz/Steinberg – Borussia Neunkirchen 0:5

SG Mosberg/Richweiler – FC Blau Weiß St. Wendel 2:4

SV Illingen – SF Winterbach 6:2

SG Peterbeg – SG Nahe abg.

BILD: FuPa – das regionale Fußballportal

#SVE

post

+++ Sieg gegen Hüttigweiler und Eiweiler +++

➡️Landesliga NORD:

Nachdem sich die Spielgemeinschaft Dirmingen-Berschweiler bereits am Samstag mit 1:1 gegen Wiesbach II trennte, rutschte unsere Eintracht vorerst auf den vorletzten Tabellenplatz in der Landesliga Nord. Somit stand gestern das Duell „Tabellenletzter gegen Tabellenvorletzter“ an.

Beide Mannschaften mussten auf einige Spieler verzichten. Bei uns fehlten u.a. Ghassan Al Zaher, Pierre Bischara, Jefrey Catalan oder auch Dennis Neu. Bei den Gastgebern fehlten Sebastian Turner, Pascal Schmidt und Yannik Wendels.

Um 15 Uhr pfiff der Schiedsrichter Dilges Bozkurt vom SV Röchling Völklingen die Partie an. Die erste halbe Stunde gehörte den Gastgebern. Bereits nach wenigen Minuten hatte Spielertrainer Jean-Paul Fries die große Möglichkeit gehabt seine Mannschaft in Führung zu bringen. Bei der „1 gegen 1“ Situation blieb unser Keeper Andre Friedrich der Sieger und parierte dem Schuss zum Eckball. In Spielminute 7 gingen die Gastgeber aus Hüttigweiler dann verdientermaßen in Führung. Nach Vorarbeit von Lucas Penth stand Kapitän Daniel Wilhelm richtig und erzielte das 1:0 für den VfB. Weiterhin machten die Gastgeber Druck und waren besser im Spiel.

In Spielminute 19 wurde Marcel Gießelmann im gegnerischen 16-ner von Keeper Horbach zu Falle gebracht, Strafstoß für unsere Eintracht! Den fälligen Strafstoß schoss Lio Schmidt, leider ohne Erfolg. Gastgeber Keeper Horbach machte seinen Fehler wieder gut und parierte den Elfmeter, weiterhin also 0:1 aus Sichten unserer Eintracht. Vor der Halbzeit gelang uns doch noch der Ausgleich. Fabian Spaniol erzielte mit seinem ersten Saisontreffer das 1:1.

Nach der Halbzeit kam unsere Mannschaft nun besser ins Spiel. Julian Scharding sorgte mit seinem Tor gegen seine Ex-Kollegen für die 2:1 Führung. Doch nur 8 Minuten später erzielten die Gastgeber den Ausgleich. Nach einem getretenen Eckball von Mervan Oskam kam Spielertrainer Jean-Paul Fries frei zum Kopfball. Den Kopfball konnte unser Keeper Friedrich noch entschärften, doch Marc Leist stand goldrichtig und staubte zum 2:2 ab.

Von dem Gegentreffer ließ sich unsere Mannschaft nicht beirren. Nach schöner Kombination über Mechenbier legte dieser die Kugel mustergültig auf. Julian Scharding fackelte nicht lange und sorgte erneut für die Führung, 3:2. Die letzten 20 Minuten gehörten unserer Mannschaft. Erst in den letzten 7 Minuten sorgte man dann für die klare Entscheidung. Zunächst erzielte Lionel Schmidt mit einem satten Schuss das 4:2, ehe unser eingewechselter Spieler Lukas Eich auf 5:2 erhöhte.

Durch den Sieg klettert unsere Mannschaft auf den 13. Tabellenplatz.

➡️Weitere Ergebnisse in der Landesliga Nord:

SG Dirmingen/Berschweiler – FC Wiesbach 1:1

FC Uchtelfangen – VfL Primtal II 0:3

SF Güdesweiler – TuS Nohfelden 2:6

SG Saubach – SG Schiffweiler/Landsweiler 1:2

SG Lebach/Landsweiler – SV Holz/Wahlschied 5:1

SV Überroth – SC Wemmetsweiler 3:0

VORSCHAU:

SG Schiffweiler/Landsweiler – SV Eintracht, Anstoß 15:00 Uhr

___________________________________

➡️KREISLIGA BLIES:

Im heimischen Stahlbau-Gross Stadion begrüßte unsere Mannschaft mit Trainer Michael Groß die Gäste aus Eiweiler. Auch hier hieß es „Tabellenvorletzter gegen den Tabellenletzten“. Mit 6:1 konnte sich unsere Mannschaft am Ende durchsetzen und den zweiten Saisonsieg feiern.

Bereits nach 4 und 9 Spielminuten konnte „Radek“ Schröder unsere Mannschaft mit 2 Treffern in Führung bringen. Nach toller Vorarbeit von Kapitän Nico erzielte Radek in Spielminute 4 das 1:0. 5 Minuten später war Dominik Jost der Vorlagengeber, erneut war Schröder der Torschütze.

Innerhalb von 4 Spielminuten (33.-37. Minute) konnte man für klare Verhältnisse sorgen. Mit Saisontreffer 3 und 4 durch Fabian Dörr, sowie einem Eigentor der Gäste aus Eiweiler, stand es nach 37 Spielminuten 5:0 für unsere Eintracht.

Durch Sebastian Feld konnten die Gäste kurz vor der Halbzeit auf 1:5 verkürzen.

Den letzten Treffer im Spiel erzielte nach Vorarbeit von unserem Spielertrainer Michael Groß, Jan Perkow, der das Ergebnis auf 6:1 hochschraubte.

Durch den Sieg konnte unsere Eintracht einen Tabellenplatz hochklettern.

➡️ Weitere Ergebnisse in der Kreisliga Blies:

SG Dirmingen/Berschweiler II – SV Bliesen II 0:4

FC Lautenbach II – FC Niederkirchen 1:4

SV Wustweiler II – TuS Fürth 0:12

FC Uchtelafngen II – Heusweiler II 5:2

SV Göttelborn II – SV Leitersweiler 1:3

SF Dörrenbach – SG Marpingen/Urexweiler 1:1

VORSCHAU:

SG Marpingen/Urexweiler II – SV Eintracht II, Anstoß 16:45 Uhr

🔴⚫

#SVE

post

+++ Nachholspiel // Spieltag 8 +++

➡️ LANDESLIGA NORD:

SV Eintracht I – SC Wemmatia Wemmetsweiler I

Anstoß: 19:00 Uhr

🏟️Spielort: Stahlbau-Gross Stadion, Welschbach

Schiedsrichter: Elmar Behr

🔽Liveticker:

https://www.fupa.net/spielberichte/sv-hirzweiler-welschbach-sc-wemmetsweiler-6462686.html

Wir hoffen natürlich auf zahlreiche Unterstützung !

Auf geht’s ROT-SCHWARZ ! 🔴⚫

_______________________________

◾Homepage:

www.sveintracht.net

◾Instagram:

https://www.instagram.com/sveintrachthzw/

◾Fan-Shop:

https://www2-sveintracht-net.shop.clubsolution.net/engine.php

◾FuPa – das regionale Fußballportal : https://www.fupa.net/club/sv-hirzweiler-welschbach

#SVE

post

+++ Bericht Saar.amateur +++

Um den kurzen Bericht im heutigen Saar Amateur zu komplettieren.

1. Alleine in der ersten Halbzeit hatte unser Stürmer „Lio“ Schmidt (außer seinem Tor) 3 weitere Chancen gehabt. Nach Zuspiel von Spaniol schickte dieser Schmidt auf die Reise. Im „1 gegen 1“ Duell blieb der Keeper der Gastgeber jedoch der Sieger. Auch 2 weitere Fernschüsse von Schmidt wehrte der Keeper stark zum Eckball ab. Eine weitere große Chance hatte unser Kapitän Yannik Weiskircher, der nach einem Eckball die Kugel knapp verfehlte. Also wir waren nicht nur 2 Mal in der Hälfte der Gastgeber…! 😉

2. Das Tor zum 1:1 Ausgleich war keine ansehnliche Kombination, sondern ein Eigentor unseres Spielers nach einem Eckball der Gastgeber.

3. Beim 2:1 sprang die Kugel nicht nach einem Eckball zurück ins Feld. Bei einer Freistoß-Hereingabe aus dem Halbfeld von Spaniol, kratzte Barzani Mohammad die Kugel von der Linie. Julian Scharding schnappte sich die Kugel und legte diese unserem Stürmer Schmidt zurecht. Dieser fackelte nicht lange und erzielte mit einem sehenswerten Schuss das 2:1.

Das Ergebnis nach 90 Minuten: 2:2

Eingesetzte Spieler:

André Friedrich, Leon Mechenbier, Yannik Weiskircher (C), Steven Dörr, Matthias Bermann, Marius Bohr (40′ Mohammad Barzan), Dardan Laiq, Marc-Dennis Neu, Fabian Spaniol, Lionel Schmidt, Julian Scharding

➡️VORSCHAU:

Mittwoch, 10.10.18

SV Eintracht – SC Wemmtsweiler, Anstoß 19:00 Uhr

Foto: Fabian Kleer // Fabian Kleer Photography // Fußball-News Saarland

#SVE

post

+++ Spieltag Vorschau +++

➡️ KREISLIGA A Blies:

SV „Blies“ Bliesen II – SV Eintracht II

Anstoß: 13:15 Uhr

🏟️Spielort: Kunstrasenplatz Bliesen

📍Adresse:

Auf dem Schänzchen

66606 Bliesen

Schiedsrichter: Timo Groß

______________________________

➡️ LANDESLIGA NORD:

Hertha-Wiesbach II – SV Eintracht I

Anstoß: 15:00 Uhr

🏟️Spielort: prowin-Stadion, Wiesbach

📍Adresse:

Landstuhlerstraße

66571 Wiesbach

Schiedsrichter: Hans-Werner Meister

🔽Liveticker:

https://www.fupa.net/spielberichte/fc-hertha-wiesbach-sv-hirzweiler-welschbach-6462707.html

______________________________

➡️ Frauen BZL NW:

SG Peterberg – SV Eintracht

Anstoß: 16:45 Uhr

🏟️ Spielort: Rasenplatz, Braunshausen

📍Adresse:

Zum Sportplatz

66620 Braunshausen

Schiedsrichter: Manfred Jung

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung ! 🔴⚫

Fußball-News Saarland

Saarländischer Fußballverband e.V.

FUSSBALL.DE

#SVE