❗️Siiiiiiiieg im Spitzenspiel ❗️

FV Eppelborn II – SV Eintracht 1:3

Am Sonntag musste unsere erste Mannschaft mit Trainer „Cisse“ Busch zum Spitzenspiel nach Eppelborn. Ein elementar wichtiges Spiel, was je nach Spielresultat zur Vorentscheidung für die Saison sein könnte. Am Abend zuvor (Samstag, 12.05.18) trennte sich der FC Kutzhof mit einem 0:0 bei der Spielgemeinschaft Lebach Landsweiler im „Stadion an der Dillinger Straße“. Somit war jedem klar, dass wir mit einem „möglichen“ Sieg, die Tabellenführung beibehalten und einen Vorsprung auf die Verfolger Kutzhof und Eppelborn ausbauen können.

Das letzte Aufeinandertreffen im Illtalstadion, war am 14.09.2014. Damals konnten wir das Spiel mit 3:1. Mit Steven Schwindling, Pierre Bischara und Yannik Weiskricher standen lediglich 3 Spieler von der damaligen Aufstellung bei uns in der Mannschaft.

Zurück in der Mannschaft von FVE Trainer Jörg Backes waren Max Mestrovic und Torjäger Stefan Schneider. Unser Trainer musste auf unseren Torjäger Lukas Eich verzichten, der aufgrund einer Zerrung passen musste.

Pünktlich um 15 Uhr schickte der Unparteiische Herr Franz-Josef Backes die Spieler aufs Feld. Gleich von Beginn an entwickelte sich ein tolles und spannendes Fußballspiel. Die größte Chance hatte jedoch der Gastgeber. Nach tollem Spielzug über Balci und Schneider, war es unser Keeper Andre Friedrich, der die Kugel in aller letzten Sekunde zum Eckball klären konnte. Den darauffolgenden Eckball konnte unser Spieler Marcel Gießelmann per Kopf klären.

In Spielminute 37 durften wir das erste Mal jubeln. Fabian Spaniol versuchte den Torwart der Gastgeber Timm Rullof (der einen Tag zuvor 90 Minuten in der Oberliga ran durfte) zu überlupfen, als Abstauber stand Philipp Dahm goldrichtig und erzielte mit seinem dritten Saisontreffer das 1:0 für unsere Eintracht.

Mit 1:0 schickte der Schiedsrichter die Spieler in die Pause. Nach dem Pausentee kamen unsere Jungs hellwach aus der Kabine. Nach tollem Pass von Spaniol konnte unser Kapitän Steven Schwindling die Führung ausbauen und auf 2:0 erhöhen.

In der 61. Spielminute konnte dann die Backes-Elf verkürzen. Nach einem Hereingabe von Daniel Klesen stand Torjäger Stefan Schneider goldrichtig und köpfte die Kugel in die entgegengesetzte Laufrichtung unseres Torwarts hinter die Linie. Nun war auch der Fan-Club Feuerwache Sorrento Ultras wieder lautstark dabei. Durch einen Distanzschuss von Schneider wäre sogar fast das 2:2 gefallen, zum Glück stand das Aluminium im Weg. Keine paar Minuten nach der großen Chance zum Ausgleich machten unsere Kicker den Sack zu. Nach einem überfallartigen Konter schickte Kapitän Steven Schwindling unseren Top-Torjäger Fabian Spaniol auf die Reise. Zunächst ließ er seinen Gegenspieler im Laufduell hinter sich, ehe er den Keeper noch ausspielte und seine starke Leistung mit seinem 35. Saisontreffer krönte. Fortan war die Luft raus und beide Mannschaften schalteten einen Gang zurück.

Leider nahm das tolle Spiel kurz vor Schluss ein böses Ende. Nach unglücklichem Zusammenprall zog der Abwehr-Chef aus Eppelborn Andreas Schamacher einen Kreuzbandriss zu (wir berichteten). An dieser Stelle erneut, gute Besserung Andreas !

Somit steht unsere Eintracht weiterhin auf dem 1. Tabellenplatz, dicht verfolgt vom SV Holz/Wahlschied. Durch diesen Sieg haben wir nun 5 Punkte Vorsprung auf den FV Eppelborn II und

6 Punkte auf den FC Kutzhof.

2 schwere Aufgaben stehen nun noch an. Zunächst empfangen wir am Samstag die SG Thalexweiler-Aschbach, ehe es 8 Tage später zum letzten Spiel der Saison kommt, wenn uns der SV Borussia Spiesen am heimischen Sportplatz „Gansberg“ begrüßt. Näheres folgt die Tage.

Ein Danke geht an die Unterstützung unserer Anhänger. Diese Unterstützung brauchen wir auch in den letzten beiden Partien. Farbe bekennen und zusammenstehen. Weiter so !!

Ein Dank geht auch an Glücksbringer Fabian Kleer von Fußball-News Saarland für die Bereitstellung der Bilder.

Saar.amateur

FuPa – das regionale Fußballportal

#SVE